Tempolimit

 
 

Führerscheindoktor im BZ-Gespräch

bz_08042014Am 08. April 2014 startete die Polizei in der Region Braunschweig einen 24stündigen »Blitzer-Marathon« mit Geschwindigkeitskontrollen an insgesamt 65 ausgewählten Unfallschwerpunkten.

Es war auch das Titelthema der Braunschweiger Zeitung (siehe Foto links), die Details zum Blitzer-Marathon veröffentlichte, den Sinn von Geschwindigkeitskontrollen beleuchtete und die Aktion zum Anlass nahm, den Verkehrspsychologen Dr. Dirk-Antonio Harms (Führerscheindoktor) nach den Ursachen von Raserei zu befragen. Harms beschreibt in dem Gespräch mit Dominik Wershofen von der BZ drei typische Gruppen von Verkehrsteilnehmern, die zum Überschreiten des Tempolimits neigen:

1.) Berufsfahrer, die lieber auf ihr fahrerisches Können vertrauen, 2.) Selbstständige und Angestellte im Außendienst, die unter Zeitdruck stehen, sowie 3.) jugendliche Heißsporne, die mit überhöhter Geschwindigkeit Komplexe zu kompensieren versuchen.

Der ganze BZ-Artikel »Berufsfahrer, Chefs, junge Männer – sie sind oft zu schnell« mit den Antworten von Dirk-Antonio Harms kann auf der Website der Braunschweiger Zeitung nachgelesen werden.

 

Social Network Widget by Acurax Small Business Website Designers
Visit Us On FacebookVisit Us On Google Plus